Angebot in Übersicht

Neon Farbe, UV Farbe & Schwarzlicht Farbe

UV/Schwarzlicht Farbe

Körperfarbe die leuchtet

Im Dunkeln leuchten, das ist mit UV-Farbe möglich. Durch ultraviolettes Licht (Schwarzlicht), z.B. auf Partys kannst du deinen Körper oder einzelne Körperteile zum Kunstwerk machen. Unsere dermatologisch getestete UV Farbe (Tube, 9 verschiedene Farben) lässt sich die Haut mit Hilfe von Pinsel, Schwamm oder Airbrush-Pistole bemalen. Die Farben lassen sich auch miteinander mischen. Wer es noch einfacher mag, kann einfach zum UV Malstift Set (8 Farben) greifen und im Handumdrehen den Körper verzieren.
Es soll eine Bemalung sein, die von selbst leuchtet und nicht nur unter UV-Licht? Kein Problem. Dafür gibt es unsere "Glow in the Dark" Körperfarbe. Diese kann unter UV Licht "aufgeladen" werden (auch Sonnenlicht enthält UV-Licht) und leuchtet auch unter Schwarzlicht. Tritt man danach in einen dunklen Bereich ohne UV-Licht, leuchten die Farben noch eine Weile nach.

Alle Farben sind schweisstabil (d.h. sie verwischen nicht) und lassen sich mit Seife abwaschen.
UV Neon Körperfarbe
UV Neon Körperfarbe in der 12 ml Tube. Schweißresitent und hautverträglich. Hervorrandende Deckkraft.
2,60 CHF
 
zzgl. Versand
UV Neon Malstift Set
-11%

 
26,90 CHF
Nur 23,90 CHF
 
zzgl. Versand
UV Glitter Stift Set
-8%
19,50 CHF
Nur 17,90 CHF
 
zzgl. Versand
UV Stift mit unsichtbarer Tinte 3 Farben
-30%
9,90 CHF
Nur 6,90 CHF
 
zzgl. Versand
Kids Körper Malstift Set
-13%
29,90 CHF
Nur 25,90 CHF
 
zzgl. Versand
Unsichtbare Körpermalfarbe
SOLD OUT
26,50 CHF
 
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 19 (von insgesamt 19 Artikeln)

UV- & Neon Körperfarbe dermatologisch getestet

Alle unsere Farben sind dermatologisch getestet und hautverträglich. Die hochwertigen Farben lassen sich einfach abwaschen und sehen auch ohne UV-Licht kräftig und schön aus (ausgenommen die Produkte mit unsichtbarer Tinte).
Bitte beachte trotzdem die allgemeinen Hinweise zur Verwendung von UV Farbe, UV Schminke, Neon Farbe und Neon Schminke

Unnützes Wissen für Feiern zu Neon- und UV-Farben

Man spricht auch von fluoriszierender Farbe, wenn diese unter UV-Licht leuchten. Das Wort wurde bereits 1852 von George Gabriel Stokes eingeführt und leitet sich vom Mineral Fluorit ab, welches ebenfalls unter UV-Licht aufleuchtet.

Skorpione leuchten unter UV-Licht (meistens blau-grau) und können mit UV-Lampen im Dunkeln so sehr leicht entdeckt werden.

Den Effekt des Nachleuchtens nach dem "Aufladen" der Farbe (wie bei den "Glow in the dark" Farben) nennt man Phosphoreszenz.

Einige kleine Tiefseefische verfügen über fluoriszierende Augen und Körpermuster. Wozu dies dient ist aber noch nicht geklärt.